Endogene BRT

Bioresonanz Therapie

Im und um den menschlichen Körper gibt es elektromagnetische Schwingungen. Diese elektromagnetischen Schwingungen sind den biochemischen Prozessen übergeordnet und steuern sie. Zellassoziationen (Symplasmen) und Organe schwingen in bestimmten Frequenzbereichen. Somit entsteht im Organismus ein Schwingungsspektrum.

Neben den physiologischen elektromagnetischen Schwingungen gibt es bei jeder Person auch pathologisch störende Schwingungen, die beispielsweise durch Toxinbelastung, Verletzungen, Infektionen und unvollständig geheilte Krankheiten verursacht werden.

Die physiologischen und pathologischen Schwingungen zusammen werden als die eigenen Schwingungen der Person betrachtet.

 

Zu unserer Verfügung stehen verschiedene Behandlungsformen, die zunächst zwischen den spezifischen und den nicht spezifischen zu unterscheiden sind.

"Nicht spezifiziert" ist eine Behandlung mit Hilfe von platten und zylindrischen, Hand- und Fuß-Elektroden. Diese Behandlung konzentriert sich nicht auf ein separates Organ oder Gewebe oder auf ein bestimmtes Merkmal oder einen bestimmten Meridian.

 

Die therapeutischen Schwingungen werden aus den eigenen Oszillationen der Person generiert, ohne dass andere oder technisch erzeugte Frequenzen hinzugefügt werden.

Die eigenen Schwingunen der Person werden in das Bioresonanzgerät über die Elektroden übertragen, wo sie umgekehrt und in elektronisch reversibler Form zu der Person zurückgeführt werden.

Auf diese Weise wird der Zweck der Behandlung erreicht – Pathologische Schwingungen werden geschwächt und normale (gesunde) Schwingungen werden gestärkt.

Während der Sitzung befindet sich die Person in einem Stromkreis mit dem Gerät. Daher wird eine kontinuierliche Anpassung der Frequenzen durchgeführt, und auch das physiologische dynamische Gleichgewicht wird allmählich wiederhergestellt und der Prozess der Rückkehr zur normalen Funktion des Organismus eingeleitet.

Das Hauptziel der Bioresonanztherapie besteht darin, die endogenen Regulationskräfte zu aktivieren und sie von den störenden pathologischen Einflüssen zu befreien, soweit dies für die Rückkehr in einen gesunden Zustand erforderlich ist.

IMG_20210820_000405.jpg
received_3677216895670366.jpeg